Beratung & Hilfe
Sucht-Selbsthilfegruppen

Sucht-Selbsthilfegruppen in der Region Hannover

SELBSTHILFE-VERBÄNDE

SUCHT-SELBSTHILFEGRUPPEN

Hier finden Sie Suchtselbsthilfegruppen für selbst Betroffene und Angehörige, geordnet nach Stadtteilen in Hannover und Ortschaften in der näheren Umgebung.

  • Ahlem

    Suchtselbsthilfe an der Limmer Schleuse
    in der Praxis für Systemische Therapie von Sabine Bockisch
    Friedrich-Heller-Straße 10 (barrierefrei)
    1) Blättrich – Selbsthilfe für Kinder von abhängigen Eltern ab 16 Jahren
         Tel. +49 511/ 655 18 990
         blaettrich2020@web.de
         Mi. 18.00-20.00 Uhr (Angehörigengruppe)
    2) Grüne Brille – Selbsthilfegruppe Cannabis & Depression
         Antje: +49 1573-549 47 02
         gruenebrille@yahoo.com
         Do. 18.00-20.00 Uhr
    3) New Born Souls – Selbsthilfegruppe für alkohol- und drogenabhängige
         abstinent lebende Motorradfahrer/innen

         Martin Molter: +49 5130/ 925 96 06 oder +49 160-708 17 94                 
         info-nbs@web.de
         Voranmeldung erforderlich
         Fr. 18.00-20.00 Uhr
    4) RosaRot – Selbsthilfegruppe für Frauen mit einem abhängigen Partner
         Sabine Bokisch: +49 511/ 65 51 89 90 oder +49 157-31 62 24 64
         rosarot.gruppe@gmx.de
         Mi. 18.30-20.30 Uhr (Frauengruppe, Angehörigengruppe)
    5) Xtradry – Selbsthilfegruppe für suchtkranke Menschen und deren Angehörige
         deutsch- und türkischsprachig
        
    Tel. +49 1520-820 90 62 (Mo.-Fr. 17.00-20.00 Uhr)
         xtradry-info@gmail.com
         Mo. 18.00-20.00 Uhr

  • Altwarmbüchen

    Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche - BKE Altwarmbüchen
    Christophorus-Gemeinde Isernhagen/ Altwarmbüchen,
    Bernhard-Rehkopf-Str. 13
    Lothar Kühnel: +49 511/ 61 95 97
    Di. 19.00 Uhr (auch für Angehörige)

  • Barsinghausen

    Gruppe 77
    Osterstr. 18
    Helmut Büttner: +49 178-669 65 07
    1) Dienstagsgruppe
         18.30-20.30 Uhr (auch für Angehörige)
    2) Mittwochsgruppe
         18.30-20.30 Uhr (auch für Angehörige)
    3) Freitagsgruppe
         17.00-19.00 Uhr (auch für Angehörige)

  • Bissendorf / Wedemark

    Freie Selbsthilfegruppe Bissendorf für Betroffene und Angehörige bei Alkohol- und anderen Suchtkrankheiten
    Nebenräume der Mehrzweckhalle, Am Mühlenberg 23
    Christiane Falk: +49 511/ 95 40 25
    Mo. 19.00-21.00 Uhr

  • Bothfeld

    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche – BKE
    Gemeindehaus St.-Nicolai-Kirche, Sutelstr. 20
    1) BKE-Gruppe Bothfeld Dienstag I
         Burkhard Henze: +49 172- 142 89 42
         Di. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)
    2) BKE-Gruppe Bothfeld Dienstag II
         Anna Hotopp: +49 171-344 23 29
         Di. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)
    3) BKE-Gruppe Bothfeld Freitag I
         Hans-Jürgen Krohn +49 172-510 53 22 oder +49 511/ 649 01 00
         Fr. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)
    4) BKE-Gruppe Bothfeld Freitag II
         Sven Walla: +49 174-629 49 46
         Fr. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)

  • Bult

    Selbsthilfegruppe für Eltern und Angehörige von Magersüchtigen
    Clubraum im Hotel Bischofshol, Bemeroder Str. 2 (barrierefrei)
    Friederike Pape: +49 172-417 25 30 (15.00-19.00 Uhr)
    pape@htp.com
    Voranmeldung erforderlich
    1. Di. im Monat (Angehörigengruppe)

  • Burgdorf

    Blaues Kreuz in Deutschland – Begegnungsgruppe Burgdorf
    befreit leben lernen

    Landeskirchliche Gemeinschaft, Heinrichstr. 12
    Matthias Oppermann: +49 178-601 10 32
    matthi@bkd-burgdorf.de
    Anmeldung erforderlich bis Fr. 13.00 Uhr
    Fr. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)


    Dienstags-Treff
    Freie Selbsthilfegruppe Burgdorf Alkohol und Tabletten – Abhängige und Angehörige

    AOK, Sozialraum, Heinrichstr. 29, linker Seiteneingang (barrierefrei)
    Doris Regenhardt: +49 5136/ 972 36 53
    Di. 19.30-21.30 Uhr


    Frauenselbsthilfegruppe Sucht
    Haus der Diakonie, Schillerslager Str. 9
    Gisela Sebastian: +49 5139/ 98 22 88 oder Christa Feuerhahn: +49 5132/ 45 95
    Vorherige Kontaktaufnahme erwünscht
    1. Do. im Monat 19.00-20.30 Uhr (auch für Angehörige)


    Montags-Treff
    Es gibt Auswege – Rat und Hilfe bei Alkohol- & Medikamentenproblemen

    DRK-Aktiv-Treff, Wilhelmstr. 1 B
    Irmgard Wrensch: +49 5136/ 813 16 oder Stefan Küther: +49 170-102 87 43
    Mo. 19.15-21.30 Uhr alle 14 Tage (auch für Angehörige)

  • Burgwedel

    Die Blaumeisen – Frauenselbsthilfegruppe Medikamenten- und Alkoholmissbrauch
    Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel, Gartenstr. 10 (barrierefrei)  
    Christa Wenning: +49 5130/ 28 77
    Telefonische Voranmeldung erforderlich
    2. Mi. im Monat 18.00-20.00 Uhr (Frauengruppe)


    Selbsthilfegruppe Burgwedel Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit
    Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel, Gartenstr. 10 (barrierefrei)
    Matthias Matern: +49 177-753 82 52 oder Ian Bowden: +49 177-753 82 52
    shg-burgwedel@gmx.de
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Mo. 18.30-21.00 Uhr (auch für Angehörige)

  • Davenstedt

    Suchtselbsthilfe an der Limmer Schleuse
    in der Praxis für Systemische Therapie von Sabine Bockisch
    Friedrich-Heller-Straße 10 (barrierefrei)
    1) Blättrich – Selbsthilfe für Kinder von abhängigen Eltern ab 16 Jahren
         Tel. +49 511/ 655 18 990
         blaettrich2020@web.de
         Mi. 18.00-20.00 Uhr (Angehörigengruppe)
    2) Grüne Brille – Selbsthilfegruppe Cannabis & Depression
         Antje: +49 1573-549 47 02
         gruenebrille@yahoo.com
         Do. 18.00-20.00 Uhr
    3) New Born Souls – Selbsthilfegruppe für alkohol- und drogenabhängige
         abstinent lebende Motorradfahrer/innen

         Martin Molter: +49 5130/ 925 96 06 oder +49 160-708 17 94                 
         info-nbs@web.de
         Voranmeldung erforderlich
         Fr. 18.00-20.00 Uhr
    4) RosaRot – Selbsthilfegruppe für Frauen mit einem abhängigen Partner
         Sabine Bokisch: +49 511/ 65 51 89 90 oder +49 157-31 62 24 64
         rosarot.gruppe@gmx.de
         Mi. 18.30-20.30 Uhr (Frauengruppe, Angehörigengruppe)
    5) Xtradry – Selbsthilfegruppe für suchtkranke Menschen und deren Angehörige
         deutsch- und türkischsprachig
        
    Tel. +49 1520-820 90 62 (Mo.-Fr. 17.00-20.00 Uhr)
        
    xtradry-info@gmail.com
         Mo. 18.00-20.00 Uhr


    Verein für Sozialmedizin Hannover-Davenstedt 
    Alkohol- und Medikamentenabhängige und deren Angehörige

    Gemeindehaus St. Johanneskirche, Altes Dorf 10 (barrierefrei)
    Eberhard Friedel: +49 511/ 40 10 04
    vsm-hannover-davenstedt@t-online.de
    Di. 19.30-21.00 Uhr (im Winter 19.00 Uhr)

  • Döhren

    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    BKE-Gruppe Döhren
    Auferstehungskirche, Helmstedter Str. 59
    Peter Gnest: +49 175-736 90 96
    Do. 19.30-21.30 Uhr (auch für Angehörige)

  • Fuhrberg

    Freie Selbsthilfegruppe Fuhrberg im Verein Die Neue Basis e.V. – DNB
    Feuerwehrhaus, 1. OG
    Heinz Hermann Hinsch: +49 174-900 51 26 oder +49 5135/ 160 55
    Jeden 2. Do. 19.30 Uhr (auch für Angehörige)

  • Garbsen

    Anonyme Alkoholiker – AA
    Polnischsprachiges Meeting

    Pfarrheim der kath. Kirche Maria Regina, Böckeriethe 43
    Di. 19.00 Uhr


    Selbsthilfegruppe Alkohol- und Drogenmissbrauch
    Gemeindehaus St. Raphael, Antareshof 5 (barrierefrei)
    Kontaktaufnahme über Suchtberatungsstelle Garbsen: +49 5137/ 788 59 oder
    Kibis: +49 511/ 66 65 67 (Mo., Di., Do. 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr,
    Mi. 16.00-19.00 Uhr)
    Mo. 16.45 Uhr (auch für Angehörige)


    Selbsthilfegruppe für Angehörige von suchtkranken Menschen
    Suchtberatungs- und Suchtbehandlungsstelle in Garbsen/ Seelze,
    Am Osterberge 1 (barrierefrei)
    Eva Kilian: +49 5137/ 788 59
    e.kilian@freenet.de
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Di. 19.30-21.00 Uhr (Angehörigengruppe)

  • Gehrden

    Gruppe 77
    Altes Pfarrhaus, Kirchstr. 4
    Karin Meyer: +49 5109/ 15 77
    Fr. 17.30-19.30 Uhr (auch für Angehörige)

  • Großburgwedel

    siehe Burgwedel

  • Hemmingen

    pro zeroSuchtkrankenhilfe Hemmingen
    Selbsthilfegruppe für Alkohol- und Medikamentenabhängige und deren Angehörige

    AWO-Begegnungsstätte Arnum, Göttingerstr. 65
    Stefan: +49 157-33 73 00 31
    pro-zero@web.de
    Do. 19.30-21.00 Uhr

  • Kronsberg

    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    BKE
    Angehörigengruppe II Kronsberg
    Treffpunkt Kronsberg, Papenkamp 3a (barrierefrei)
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich        
    Roswitha Weidemann: +49 179-296 56 92
    1. und 3. Di. im Monat 18.00 Uhr

  • Laatzen

    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    BKE-Gruppe Laatzen

    Arche in der Thomaskirchengemeinde, Marktstr. 21 
    Mario Jensen: +49 5102/ 91 57 27 oder +49 178-194 89 50
    Mi. 19.30 Uhr (auch für Angehörige)


    Freundeskreis Die Igel
    Arche in der Thomaskirchengemeinde, Marktstr. 21 (barrierefrei)
    Harald Sticher: +49 511/ 823 62 62  
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Mo. 18.00-19.30 Uhr (auch für Angehörige)

  • Langenhagen

    Freie Selbsthilfegruppe Carpe Diem
    für Alkohol- und Medikamentenabhängige und deren Angehörige

    KRH Psychiatrie, Rohdehof 3, Zufahrt über Stadtparkallee, Haus 10, Raum 014 (barrierefrei)
    Theodor Bergmann: +49 176-53 29 90 81 oder Jens Voigt: +49 176-53 29 90 81
    Telefonische Kontaktaufnahme erforderlich
    Do. 19.00-21.00 Uhr


    Freie Selbsthilfegruppe – FSG Langenhagen
    Selbsthilfegruppe für Männer und Frauen mit Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit sowie Angehörige im Verein für Sozialmedizin – LV-VSM

    Quartierstreff Wiesenau, Freiligrathstr. 11
    Karsten Dolle: +49 511/ 35 37 37 10 oder Sultan Elmas: +49 157-74 91 58 56
    fsg-karsten@gmx.de
    Mi. 19.30-21.30 Uhr


    Freie Selbsthilfegruppe SUB Rosa für Alkohol- und Medikamentenabhängige 
    im Verein für Sozialmedizin LV-VSM
    KRH Psychiatrie, Rohdehof 3, Eingang Station 7, rechts im Altbau hinter dem Fahrstuhl, kleine Kapelle, Raum 014 (barrierefrei)
    Martin Edelbauer: +49 1582-58 64 81 43 oder Dieter Vogel: +49 175-595 78 03
    Telefonische Kontaktaufnahme erforderlich
    1) Fr. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)
    2) 1 x im Monat Sa. 18.00-20.00 Uhr (auch für Angehörige)

  • Lehrte

    Anonyme Alkoholiker – AA (Hybrid-Meeting)
    Matthäus-Gemeindezentrum, Goethestr. 20 (barrierefrei)
    Tel. +49 170-341 01 61
    aa.lehrte@gmail.com
    Do. 19.00-21.30 Uhr (3. Do. im Monat offen für Angehörige)


    Selbsthilfegruppe für Alkoholkranke in der Markusgemeinde Lehrte
    Markusgemeindehaus, Am Diestelborn 3 (barrierefrei)
    H. Honemann: +49 5175/ 35 09 oder H. Griethe: +49 171-482 66 66
    Di. 18.00-20.00 Uhr

  • Limmer

    Verein für Sozialmedizin Hannover VSM
    Harenberger Str. 20
    Sprechstunden: Di. 17.00-19.30 Uhr
    Knut Rietbrock: +49 511/ 70 30 45
    vsm-hannover@arcor.de
    1) Gruppe für Neue
         Di. 17.00-19.30 (auch für Angehörige)
    2) Mi. 19.30-21.00 Uhr (auch für Angehörige)
    3) Do. 19.30-21.00 Uhr (auch für Angehörige)

  • Linden

    Anonyme Sexsüchtige AS Deutschland – Anonyme Sexaholiker
    Treffpunkt in Linden (barrierefrei)
    Kontaktaufnahme über Kibis: +49 511/ 66 65 67 (Mo., Di., Do. 9.00-12.00 und
    13.00-16.00 Uhr, Mi. 16.00-19.00 Uhr)


    Narcotics Anonymous – NA Genesende Süchtige
    Freiheit leben
    Gemeindehaus St. Benno, Offensteinstr. 8, Eingang Velvetstr. (barrierefrei)
    Hotline: +49 800-445 33 62 
    na-hannover@na-nord.de
    So. 18.00-19.30 Uhr (1. Mo. im Monat offen für Angehörige)

  • List

    Al-Anon Familiengruppen – Erwachsene Kinder von Alkoholiker*innen
    Saftladen, Podbielskistr. 136
    Andrea: +49 151-40 79 12 86
    Do. 19.00-21.00 Uhr (Angehörigengruppe)


    Angehörigen-Selbsthilfegruppe Mediensucht
    Freizeitheim Lister Turm, Walderseestr. 100, Raum 26 A
    Anette Kratsch: +49 160-95 97 94 52 oder Martha Reitmayr: +49 511/ 60 28 16
    shg.hannover@yahoo.de
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    2. Do. im Monat 19.30-22.00 Uhr (Angehörigengruppe)


    Anonyme Alkoholiker – AA
    Gemeindehaus der Johannes- und Matthäuskirche, Wöhlerstr. 13, 3. OG (barrierefrei)
    Mi. 19.30-21.30 Uhr


    Anonyme Alkoholiker – AA und Al-Anon – Anonyme Angehörige
    Grundsätzlich offenes Programmmeeting
    Saftladen, Podbielskistr. 136
    Sa. 14.00-16.00 Uhr


    Co-Abhängigkeit in Beziehungen
    Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle, Podbielskistr. 168, 1. OG
    Ralf: +49 177-238 55 74
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    2. und 4. Mi. im Monat 17.30-19.30 Uhr (Angehörigengruppe)


    Selbsthilfegruppe Adipositas und Adipositaschirurgie Clementinenhaus
    Clemi-Cafeteria, Lützerodestr. 1
    shg-clemi@gmx.de
    1. Mi. im Monat 19.00-20.00 Uhr


    Selbsthilfegruppe für Eltern und Angehörige von Magersüchtigen
    Freizeitheim Lister Turm, Walderseestr. 100
    anorexie-angehoerige@muschelnetz.de
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    1. Di. im Monat 18.00-20.00 Uhr (Angehörigengruppe)


    Selbsthilfegruppe Konrad Alkohol- und Medikamentenabhängige und Angehörige
    im Verein für Sozialmedizin – LV-VSM
    Käthe-Steinitz-Str. 9
    Michael Maka: +49 511/ 350 69 24 oder +49 178-358 31 37
    Telefonische Voranmeldung erwünscht
    Di. 19.30-21.45 Uhr

  • Mellendorf

    Neubeginn – Freie Selbsthilfegruppe für Alkoholkranke und deren Angehörige
    Mehrgenerationenhaus, Gilborn 6, rechts neben Feuerwehrhaus, Haupteingang, 1. OG, Raum 1.03
    Mechthild Wilke: +49 175-595 32 41
    f-shg-neubeginn@gmx.de
    Mo. 18.30-21.00 Uhr


    Selbsthilfegemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige Wedemark/ OT Mellendorf
    St.-Georg-Kirche Mellendorf/ Hellendorf, Ev. Pfarrhaus, Wedemarkstr. 28
    Albert Effinghausen: +49 5071/ 12 55 oder Klaus Hein: +49 5130/ 92 56 36
    Di. 19.30-21.00 Uhr

  • Misdorf

    Anonyme Alkoholiker – AA
    Ev. Johanneskirche, Anbau, Anderter Str. 42
    +49 511/ 192 95 oder +49 511/ 980 55 14
    Mo. 19.30 Uhr

  • Neustadt am Rübenberge

    Al-Anon Familiengruppe Neustadt für Angehörige und Freunde von Alkoholikern
    AOK, Goethestr. 15
    Monika: +49 5031/ 12 01 52
    Fr. 19.30-21.30 Uhr (außer an Feiertagen)


    Anonyme Alkoholiker – AA
    Katholisches Gemeindehaus, Bischof-Ketteler-Platz 1, Eingang von der Goethestraße
    Harald: +49 5032/ 91 19 25
    Fr. 19.30-21.30 Uhr (letzter Fr. im Monat offen für Angehörige)


    Freie Selbsthilfegruppe RESPEKT für Alkohol- und Medikamentenabhängige und deren Angehörige
    Gemeindehaus der Liebfrauengemeinde, An der Liebfrauenkirche 5-6
    Uwe Beck: +49 5032/ 643 73 oder Angelika Cordes: +49 5032/ 93 96 88
    Telefonische Voranmeldung erforderlich
    Mo. 19.00-21.00 Uhr


    Guttemplergemeinschaft Neustadt am Rübenberge
    AOK-Gebäude, Rückseite, Goethestr. 15
    Ulf Worat: +49 5032/ 615 67
    Mi. 19.30 Uhr (auch für Angehörige)

  • Nordstadt

    Anonyme Alkoholiker – AA
    Polnischsprachiges Meeting

    Tagestreff Nordbahnhof, Schulenburger Landstraße 34
    Tel. +49 511/ 980 55 14
    intergrupa@aahannover.pl                      
    1) Di. 19.00-21.00 Uhr
    2) Fr. 19.00-21.00 Uhr


    Fit ohne Sprit und schwul, lesbisch, bi, trans
    Offene Selbsthilfegruppe für Alkohol- und Medikamentenabhängige

    Andersr(a)um, Asternstr. 2
    Tel. +49 5105-582 61 28
    info@fos.andersraum.de
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Mo. 18.00-20.00 Uhr


    Selbsthilfe Adipositas Hannover Nordstadtkrankenhaus (Zur Zeit Onlinetreffen)
    Nordstadtkrankenhaus, Haltenhoffstr. 41, Gebäude A, 1.OG (barrierefrei)
    Detlef Lehmann: +49 177-144 04 17
    detlef.lehmann.01@freenet.de oder menge.nicole@gmx.de
    Voranmeldung erforderlich
    Mo. 20.00-21.00 Uhr


    Selbsthilfegruppe nach bariatrischer OP – Unser Weg durch Dick und Dünn
    (Zur Zeit coronabedingt nicht)
    Frauke Buwitt und Uwe Hoffmann: +49 175-421 11 11
    shg-durch-dick-und-duenn@web.de
    4. Mo. im Monat 19.00 Uhr

  • Oberricklingen

    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    BKE-Gruppe Oberricklingen

    Gemeindehaus der St.-Thomas-Kirche, Wallensteinstr. 32 A
    Margit Desch: +49 511/ 41 22 01
    Mi. 18.00-20.00 Uhr (auch für Angehörige)

  • Oststadt

    Anonyme Alkoholiker – AA
    Gemeindehaus, Holscherstr. 17
    Di. 19.30 Uhr


    Anonyme Alkoholiker – AA
    Kontaktzentrum Hannover, Kronenstr. 47 A
    Tel. +49 511/ 980 55 14 (täglich 19.00-21.00 Uhr)
    kontaktstelle-hannover@anonyme-alkoholiker.de
    1)  AA
         Mo. 19.00 Uhr
    2)  AA
         Di. 10.00 Uhr
    3)  AA
         Di. 19.00 Uhr
    4)  AA
         Mi. 19.00 Uhr (4. Mi. im Monat offen für Angehörige)
    5)  Polnischsprachiges Meeting
         Mi. 19.00 Uhr
    6)  AA
         Do. 10.00-12.00 Uhr
    7)  AA-Themenmeeting: Die 12 Traditionen
         Do. 19.00 Uhr
    8)  AA
         Fr. 19.00 Uhr
    9) Deutsch-englisches Meeting (Zur Zeit coronabedingt nicht)
          Sa. 9.00 Uhr
    10) AA
          Sa. 10.30 Uhr
    11) AA
          Sa. 19.00 Uhr (2. Sa. im Monat offen für Angehörige)
    12) Russischsprachiges Meeting
          1. und 3. So. im Monat 10.00 Uhr
    13) Polnischsprachiges Meeting
          So. 16.00 Uhr
    14) AA (Zur Zeit coronabedingt nicht)
          So. 19.00 Uhr                                                                         


    Narcotics Anonymous – NA – Genesende Süchtige
    Es funktioniert
    Dreifaltigkeitsgemeinde, Holscherstr. 17
    Hotline: +49 800-445 33 62
    na-hannover@na-nord.de
    Mo. 20.00-21.30 Uhr (4. Mo. im Monat offen für Angehörige)


    Selbsthilfegruppe Adipositas Hannover Henriettenstift 2
    Diakovere Henriettenstift, Fortbildungszentrum 2  31.01.22
    Marienstr. 72-90, Eingang Rautenstraße, Großer Saal gegenüber Bienenkorb
    Tel. +49 176-61 28 14 11
    shg-adipositas-hannover@web.de
    2. Mi. im Monat 18.30-20.30 Uhr


  • Ricklingen

    Selbsthilfegruppe Kontrolliertes Trinken Hannover und Region
    Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1 (barrierefrei)
    Klaus Manthei: +49 163-980 20 01
    kt.klaus@web.de
    Mo. 19.30 Uhr

  • Roderbruch

    Freie Selbsthilfegruppe Alkohol Roderbruch
    St.-Martin-Kirchengemeinde, Nußriede 21
    Michael Bock: +49 176-55 01 19 40
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Mo. 19.00-20.30 Uhr (auch für Angehörige)

  • Ronnenberg/ Empelde

    Gruppe 77 Frauengruppe
    Frauenzentrum Ronnenberg/ Empelde, Elisabeth-Selberth-Haus, Stille Str. 8
    Sigrid Zander: +49 5109/ 51 50 49
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Fr. 10.30-12.30 Uhr

  • Sahlkamp

    Guttempler in Hannover – IOGT
    Guttempler-Haus, Alte Heide 20
    Tel. +49 511/ 60 27 07 (Di. 15.00 Uhr)
    gerhard.siems@guttempler-kreis-hannover.de
    1) Gemeinschaft Alte Heide
         Gerrit und Regina Mühlbrandt: +49 511/ 60 26 60
         Di. 18.00-19.30 Uhr (auch für Angehörige)
    2) Gemeinschaft Ansporn
         Vera Dahlke: +49 511/ 61 26 68 oder Anke Renz: +49 511/ 95 84 299
        
    Do. 18.30 Uhr (auch für Angehörige)
    3) Selbsthilfegruppe für Drogenkonsumenten
         Gerrit Mühlbrandt: +49 511/ 60 26 60
        
    muehlbrandt@arcor.de
         Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich (auch für Angehörige)
         Di. 16.30-18.30 Uhr

  • Springe

    Xtradry Springe – Selbsthilfegruppe für Alkohol-, Drogen-, Medienabhängige, Spielsüchtige und deren Angehörige
    Sanitas Kompetenzzentrum Alter, Zum Niederntor 24 (barrierefrei)
    Anja Schröter: +49 176-46 64 82 68
    xtradry.springe@gmail.com
    Di. 18.00 Uhr

  • Stadtmitte

    Adult Children of Alcoholics – ACA
    Erwachsene Kinder von Alkoholikern und aus dysfunktionalen Familien
    Drobs Hannover, Calenberger Esplanade 6 (barierrefrei)
    Tel. +49 177-683 93 99
    aca-hannover@posteo.de
    Mo. 20.15-21.15 Uhr (Angehörigengruppe)


    Anonyme Alkoholiker – AA (Zur Zeit coronabedingt nicht)
    Living Sober, deutsch- und englischsprachiges Meeting
    Drobs Hannover, Calenberger Esplanade 6 (barierrefrei)
    Mo. 19.00 Uhr (auch für Angehörige)


    Anonyme Alkoholiker – AA
    Internationales Blaues Buch Meeting, Big Book Meeting, deutsch- und englischsprachig

    Gemeindehaus Kreuzkirche, Kreuzstr. 3-5, Keller
    So. 9.00-11.00 Uhr


    Anonyme Spieler – GA Hannover-Mitte
    12 Schritte für ein spielfreies Leben

    Marktkirchengemeinde, Kreuzstr. 3-5, Untergeschoss
    Silke: +49 176-20 44 31 23
    hannover@anonyme-spieler.org
    Di. 17.30-19.30 Uhr


    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    Begegnungsstätte Blaues Kreuz, Hagenstr. 12
    bke.hannover@htp-tel.de
    1) BKE-Gruppe Stadtmitte Dienstag
         Ulrich Schmidt: +49 5103/ 50 34 21
         Di. 18.30-21.00 Uhr (auch für Angehörige)
    2) BKE-Gruppe Burgstraße
         Frank Pottberg: +49 173-997 51 62
         Mi. 17.00 Uhr (auch für Angehörige)


    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    BKE-Gruppe Stadtmitte Montag

    Gemeindehaus der Gartenkirche, Marienstr. 35
    Ilona Gille: +49 176-54 58 77 52
    Mo. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)


    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    BKE-Angehörigengruppe I
    Haus der Diakonie, Burgstr. 10, Tel. +49 511/ 87 81 38 11
    Marianne Walla: +49 152-57 15 54 71
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    2. und 4. Di. im Monat 18.00 Uhr


    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    Suchtberatungsstelle, Goethestr. 29
    1) BKE-Gruppe Goethestraße
         Heidi Schüler: +49 163-964 87 11
         Mi. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)
    2) BKE-Frauengruppe
         Gabriele Woischke: +49 177-711 61 43
         1. und 3. Fr. im Monat 17.00 Uhr


    Die WegGefährten – Verein für Suchthilfe
    Step-Stadthaus, Walter-Gieseking-Str. 5, 1. OG (barierrefrei)
    Tel. +49 151-20 24 75 47
    1) Mi. 18.00-20.00 Uhr
    2) Do. 17.00-19.00 Uhr


    Elternkreis drogenabhängiger und drogengefährdeter Söhne oder Töchter
    Drobs Hannover, Calenberger Esplanade 6 (barierrefrei)  
    Telefonische Voranmeldung erforderlich bei Drobs: +49 511/ 70 14 60
    2. Di. im Monat 19.00-21.00 Uhr (Angehörigengruppe)
    Online
    -Gruppentreffen
    Tel. +49 511/ 39 30 30 oder Uschi Schaffhausen: +49 4221/548 58
    oder Raimond: +49 5361/ 400 46
    info@led-nds.de
    1. Mo. im Monat 19.00 Uhr


    Erwachsene Kinder aus suchtbelasteten Familien
    ACA Hannover Online-Schritte-Meeting

    Mi. 20.00-21.00 Uhr (Angehörigengruppe)


    JES Junkies - Ehemalige - Substituierte Hannover
    CheckPoint Hannover bei der Hannöverschen AIDS-Hilfe, Lange Laube 14, Eingang Stiftstr., bei "Checkpoint" klingeln
    Ilona Rowek: +49 511/ 65 52 61 53 oder +49 157-74 65 45 84
    jeshannover@posteo.de
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    1. und 3. Mi im Monat 13.00-14.00 Uhr (auch für Angehörige)


    Kreuzbund
    Geschäftsstelle, Berliner Allee 6 (barrierefrei)
    Tel. +49 511/ 88 02 72
    1) Kreuzbund Montagsgruppe
        Andreas Koch: +49 511/ 260 00 40
        Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
        Mo. 18.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)
    2) Kreuzbundgruppe Hannover II
        Peter Krausholz: +49 511/ 475 06 03
        gr3-hannover@kreuzbund-hildesheim.de
        Do. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)


    Kreuzbundgruppe Hannover 50+
    ka:punkt, Grupenstr. 8, 3. OG
    Heiner Koch: +49 511/ 318 06 53
    Fr. 15.30-18.00 Uhr (auch für Angehörige)


    Lindes Selbsthilfegruppe Kaufsucht Hannover
    (Zur Zeit Onlinetreffen)

    info@kaufsuchthilfe.de oder Lindesselbsthilfehannover@t-online.de
    Voranmeldung erforderlich


    Narcotics Anonymous – NA Genesende Süchtige
    Drobs Hannover, Calenberger Esplanade 6, 3. OG (barierrefrei)
    Hotline: +49 800-445 33 62
    na-hannover@na-nord.de
    1) NA-Meeting
         Do. 19.00 Uhr
    2)  Farsi-Meeting, persischsprachig
         Fr. 19.00 Uhr
    3)  Deutsch-Farsi-Meeting
        
    Sa. 19.00-20.30 Uhr


    Narcotics Anonymous – NA Genesende Süchtige
    Gemeindehaus der Kreuzkirche, Kreuzstraße 3-5
    Hotline: +49 800-445 33 62
    na-hannover@na-nord.de
    1) Guten Morgen Meeting
         Mi. 10.00-11.30 Uhr
    2) Phoenix
         Fr. 17.30-18.45 Uhr
    3) Phoenix
         Fr. 19.00-20.15 Uhr


    Niemals aufgeben! – Interkulturelle Suchtgruppe
    König´s Café, Königstr. 6
    Tel. +49 157-74 12 21 47
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Alle 14 Tage Mi. 17.00-19.00 Uhr (auch für Angehörige)


    Overeaters Anonymous – OA Anonyme Esssüchtige
    (Zur Zeit Onlinetreffen)
    Drobs Hannover, Calenberger Esplanade 6 (barierrefrei)
    Andreas: +49 511/ 92 00 32 32
    hannover.so@overeatersanonymous.de
    So. 17.30-19.00 Uhr


    Selbsthilfegruppe Bulimie
    Kontaktaufnahme über Kibis: +49 511/ 66 65 67
    (Mo., Di., Do. 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr, Mi. 16.00-19.00 Uhr)


    Spielfrei Leben – Selbsthilfeverein für Glücksspielsüchtige und deren Angehörige
    im Verein für Sozialmedizin
    LV-VSM
    Kreuzbund-Geschäftsstelle, Berliner Allee 6 (barrierefrei)
    Eckhard Graf: +49 511/ 790 01 93 oder +49 174- 654 04 65 (Mo.-Fr. 17.00-20.00 Uhr)
    Notfall-Tel. +49 176-27 15 72 98
    info@spielfrei-leben.de
    1) Gruppe 1
         Peter Lemke: +49 1520-156 40 58
         Mo. 17.30-19.30 Uhr
    2) Frauen spielen anders – Gruppe für glücksspielsüchtige Frauen
        
    Karin Ernst: +49 511/ 12 28 46 49
         1. und 3. Mi. im Monat 17.30-19.00 Uhr
    3) Gruppe 2
         Martin Amft: +49 176-70 08 54 14
         Do. 17.30-19.00 Uhr
    4) Gruppe 3
         Christian Wilke: +49 176-30 14 21 03 oder
         Udo Rathmann: +49 170-180 23 26
         Fr. 17.30-19.00 Uhr
    5) Angehörigengruppe
         Heike Grozdanov ab 16.00 Uhr: +49 176-27 15 72 98
         1. und 3. Fr. im Monat 17.00-19.00 Uhr


    The New Live Beginners - Gruppe für Suchterkrankungen
    Kontaktaufnahme über Kibis: +49 511/ 66 65 67
    (Mo., Di., Do. 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr, Mi. 16.00-19.00 Uhr)

  • Stöcken

    Anonyme Alkoholiker – AA
    Stadtteilzentrum Stöcken, Eichsfelder Str. 101
    Tel. +49 511/ 192 95 oder +49 511/ 980 55 14
    Mo. 19.30 Uhr (3. Mo. im Monat offen für Angehörige)


    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    BKE-Gruppe Ledeburg Stöcken

    Herrenhäuser Kirche, Hegebläch 18
    Angelika Nolte: +49 170-544 28 50
    Di. 18.30 Uhr (auch für Angehörige)


  • Südstadt

    Al-Anon Gruppe Hannover Südstadt (Zur Zeit coronabedingt nicht)
    Kath. Franz-Ludewig-Gemeindehaus, Jordanstraße 22, gegenüber Bushaltestelle Heinrich-Heine-Straße
    1) Do. 10.00 Uhr
    2) Do. 19.00 Uhr
    Coronabedingtes Telefonmeeting
    Plattform: FreeConferenceCall
    Tel. +49 30/ 52 01 43 50, Code/ Passwort: 8356977#
    Di. 19.00-20.00 Uhr (Angehörigengruppe)

  • Uetze

    Blaues Kreuz Hannover in der Evangelischen Kirche
    BKE-Gruppe Uetze
    un-abhängig. gesund. leben.

    Küsterhaus, Kirchstr. 8
    Volker Worthmann: +49 5173/ 72 70
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Do. 19.00-21.00 Uhr (auch für Angehörige)

  • Vahrenheide

    Angehörigen-Selbsthilfegruppe Mediensucht
    Titusgemeinde, Weimarer Allee 60 (barrierefrei)
    Silke Sander: +49 176-52 81 28 66 oder Martha Reitmayr: +49 511/ 60 28 16
    shg.hannover@yahoo.de
    2. Do im Monat 19.30-21.00 Uhr (Angehörigengruppe)


    Selbsthilfegruppe für Alkohol- und Medikamentenabhängige und deren Angehörige (barrierefrei)
    Ursula Dobbert-Rennemann: + 49 5173/ 72 80
    Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich
    Di. 19.00-21.00 Uhr

  • Vahrenwald

    Adipositas SHG Hannover (Zur Zeit coronabedingt nicht)
    Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92
    Ela: +49 152-55 84 71 50
    schrittfuerschritt@aol.de
    2. Mittwoch im Monat 19.00 Uhr        

  • Wedemark

    Selbsthilfegemeinschaft für Suchtkranke Wedemark siehe Mellendorf

  • Wennigsen

    Anonyme Alkoholiker – AA
    Dorfgemeinschaftshaus Wennigsen-Sorsum, Weetzener Str. 35
    Di. 18.30 Uhr (auch für Angehörige)

  • Wunstorf

    F.S.G. Wunstorf – Freie Selbsthilfegruppen Wunstorf für Alkohol- und Medikamentenabhängige
    Gemeindehaus Corvinuskirche, Arnswalder Str. 20 (barrierefrei)
    Tel. +49 157-33 90 41 56
    fsgwunstorf@gmx.de
    Di. 19.00-20.30 Uhr


    F.S.G.A. Freie Selbsthilfegruppe Wunstorf für Angehörige von Alkohol- und Medikamentenabhängigen
    Gemeindehaus Corvinuskirche, Arnswalder Str. 20 (barrierefrei)
    Tel. +49 157-33 9041 56
    fsgwunstorf@gmx.de
    2. und 4. Di. im Monat 19.00-20.30 Uhr (Angehörigengruppe)


    Freundeskreis Can-AL für Cannabis- und Alkoholabhängige und Angehörige
    Ev.-luth. Kirche Bokeloh, An der Kreuzkirche 11
    Jörg-Rüdiger Jentsch: +49 160-97 08 57 21 oder +49 511/ 77 95 39 80
    fk@nordostint.de
    Do. 18.30-20.00 Uhr


    Freundeskreis Can-AL 1 für alle Suchtarten und Angehörige
    (Zur Zeit coronabedingt nicht)

    KRH Psychiatrie Wunstorf, Südstr. 25, Sozialzentrum 1. OG (barrierefrei)
    Elisabeth Stege: +49 5033/ 39 04 78
    e.stege@freundeskreise-sucht.de
    Do. 20.00-21.30 Uhr